Kupferflasche Flower

52.99 CHF inkl. MWST

zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-6 Werktage

Der Ursprung, Wasser in Kupfergefässe zu füllen, findet sich in der Geschichte des Ayurveda. Laut der Weltgesundheitsorganisation und neueren Studien, wird sogar empfohlen, 2 mg Kupfer pro Liter Wasser täglich aufzunehmen. Jedoch besteht keine Möglichkeit, über eine Kupferflasche zu viel Kupfer aufzunehmen.

Vorrätig

Die Kupferflasche Flower- für einen gesunden Lebensstil

Hier zeigen wir Dir die Kupferflasche Flower. Seit einiger Zeit ist die Kupferflasche immer öfter zu sehen. Jedoch, wissen die wenigsten, was es damit auf sich hat. Im Folgenden erfahrt Ihr anbei mehr über die positiven Eigenschaften, wenn man aus einer Kupferflasche trinkt. Unsere Kupferflasche Flower fasst 750 ml und wiegt 300g.

Der Ursprung:

Der Ursprung, Wasser in Kupfergefässe zu füllen, findet sich in der Geschichte des Ayurveda. Laut der Weltgesundheitsorganisation und neueren Studien, wird sogar empfohlen, 2 mg Kupfer pro Liter Wasser täglich aufzunehmen. Jedoch besteht keine Möglichkeit, über eine Kupferflasche zu viel Kupfer aufzunehmen. Selbst wenn Wasser über längere Zeit in einem Kupfergefäss aufbewahrt wird, nimmt das Wasser weniger als 1/20 der oben genannten Menge auf. Sollte der Arzt bei Dir einen Kupfermangel feststellen, dann kann das Trinken aus einer Kupferflasche definitiv helfen, Deinen Kupferhaushalt auszugleichen. Nichtsdestotrotz solltest du in Behandlung eines Arztes bleiben und gegebenenfalls in Rücksprache weitere Massnahmen in Erwägung ziehen. Durch das Kupfer wird unser normales Hahnewasser alkalisch. Im Allgemeinen hat Wasser einen PH Wert von 7 oder auf Grund von Verunreinigungen einen etwas tieferen PH Wert. Alkalisiertes Wasser sollte einen PH Wert von 8.5 – 9.5 aufweisen. Dies bezeichnet man auch als Basenwasser. Dem trinken von Basenwasser werden einige positive Eigenschaften zugesprochen. Dazu jedoch später mehr. Kupferflaschen sind somit natürliche, alkalische Wasserflaschen. Damit das Kupfer an das Wasser abgegeben wird, ist eine Lagerung von mind. 6-8 h bis zu optimalen 16 h  zu empfehlen. Dieser Vorgang wird als Alkalisierungsprozess bezeichnet.  Bei Raumtemperatur kann der Prozess  beschleunigt werden.

Falls Du Dich jetzt fragst, ob das Wasser nach Kupfer schmeckt?

Einerseits ist das sicherlich relativ und abhängig davon, wie ausgeprägt und sensibilisiert dein Geschmacksinn ist. Andererseits ist es auch eine Gewöhnungssache. Im Grunde genommen schmeckt das Wasser jedoch rein, klar und frisch. Höchstwahrscheinlich wirst Du am ehesten einen Unterschied feststellen, wenn Du Leitungswasser über mehrere Stunden in Deiner Kupferflasche lagerst.  Da Hahne Wasser erfahrungsgemäss weniger Alkalisch ist und aufwendiger zu reinigen. Jedoch kannst du auch filtriertes oder gekauftes stilles Wasser (Tafelwasser) einfüllen.

Kommen wir nun zu den positiven Eigenschaften in Bezug auf das Trinken aus Kupferflaschen:

Es heisst, das Kupfer den Blutdruck senken und das Herz – Kreislauf System positiv beeinflussen kann. Auch soll es Krebs vorbeugen. Des weiteren kann es Arthritis positiv beeinflussen und bei entzündeten Gelenken schmerzlindernd wirken. Die Verdauung kann positiv angeregt werden und dadurch auch die Funktion der Schilddrüse. Darüber hinaus gilt verbreitet der Glaube, das Trinken aus Kupferflaschen den Alterungsprozess verlangsamt. Ausserdem soll die Gehirnleistung angeregt und somit Alzheimer verlangsamt werden und auch die Gefahr von Schlaganfällen reduziert werden. Glaubt man der Überlieferung aus dem Ayurveda, so unterstützt Basenwasser den Gewichtsverlust. Darüber hinaus die Heilung bei Wunden sowie eine Verringerung von Infektionskrankheiten.
Wir schliessen jegliche Haftung aus. Die hier beschriebenen Eigenschaften werden dem Trinken aus Kupfergefässen zugeschrieben. Jedoch stellt dies keinerlei Garantie auf die Wirkungsweise oder Heilung bestimmter Krankheiten dar.

Key Facts Kupferflasche Flower :

Unsere Kupferflaschen sind aus reinem Kupfer. Es ist äusserste Vorsicht geboten, wenn Kupferflaschen von innen nur mit Lack überzogen wurden. Die kann überaus giftig sein. Unserer Kupferflaschen werden von dem gleichen Lieferanten produziert, welcher auch unsere Organischen Textilien produziert. Er ist IOAS geprüft und unterliegt darüber hinaus den Kontrollen der GOTS Zertifizierungsstelle.

Tips zur Pflege der Kupferflasche Flower :

Reinige vor dem ersten Gebrauch Deine Kupferflasche mit warmen Wasser. Da Kupfer durch Gebrauch oxidiert, empfiehlt es sich, Deine Flasche 1 x pro Woche mit Zitronensäure zu desinfizieren. Fülle dazu 1 Teelöffel Zitronensäure mit heissem Wasser in die Flasche und lasse es einige Zeit (ca. 5 min.) einwirken. Du wirst feststellen, dass deine Flasche wie neu glänzt. Mit der Zeit, wird Deine Kupferflasche innen und aussen anlaufen. Dies ist ein natürlicher Prozess. Dies geschieht durch eine Reaktion von Sauerstoff mit Kohlendioxid und Feuchtigkeit. Deine Flasche wird matt und die Oberfläche verfärbt sich dunkel. Wenn dieser Prozess über längere Zeit stattfindet bzw. darüber hinaus eine hohe Feuchtigkeit gegeben ist, dann verfärbt sich Deine Kupferflasche und wird von einem strahlenden Grün überzogen. Dies wird als Patina bezeichnet oder auch als Edelrost. Leider wird Patina oftmals als Grünspan bezeichnet. Allerdings ist dies nicht korrekt. Denn Grünspan ist eine chemische Reaktion von Essigsäure und Kupfer. Dabei ist Grünspan jedoch einerseits giftig und andererseits greift er das Kupfer an. Äusserlich solltest Du die Flasche ebenfalls mit Zitronensäure reinigen, Nimm dazu eine Zitronenscheibe, streue Salz darüber und reibe anschliessend Dein Kupferflasche damit ein. Alternativ hat es sich auch bewährt, die Flasche zu befeuchten und anschliessend mit Backpulver einzureiben und das einwirken zu lassen.

Don’ts:

Verzichte auf das Einfüllen von Milch, Säften oder kohlesäurehaltigen Getränken. Zum einen entspricht dies nicht der Ayurveda Philosophie. Zum anderen können sämtliche Getränke mit einem Hauch von Zitrone reagieren, so dass ein flaues Gefühl im Magen bis hin zur Übelkeit entsteht. Darüber hinaus solltest Du auch von einem befüllen mit ätherischen Ölen absehen. Je nach Beschaffenheit des ätherischen Öls, könnte dies sonst das Kupfer angreifen. Deine Kupferflasche Flower sollte nicht in den Geschirrspüler. Zum einen würde sie Ihren Glanz verlieren, ausserdem setzt das die ayurvedische Wirkungsweise ausser Kraft. Genau wie unsere Korkmatten, ist auch Kupfer antibakteriell und reinigt sich selbst.

Zusammenfassung Benefiz Kupferflasche:

Zusammenfassend ist Kupfer demnach antimikrobiell und Antikanzerogen. Antikanzerogene, bedeutet, Substanzen, welche die Entstehung von Krebs verhindern oder zumindest hinauszögern können. Solche Stoffe verhindern Mutationen, oder sie greifen in die Proliferation ein. Ausserdem sind Kupferflaschen Anti oxidativ und zeigen mitunter eine Oligodynamische Wirkung. Das heisst, eine wenn gleich auch manchmal nur schwach schädigende Wirkung auf unterschiedliche Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Pilzerkrankungen. Siehe dazu auch unter folgendem Link die Definitionen m Einzelnen: https://www.netdoktor.at/gesundheit/gesunde-ernaehrung/sekundaere-pflanzenstoffe-5925
Fassungsvermögen

750 ml

Gewicht

300 g

Das könnte dir auch gefallen …